Willkommen im Kunden-Datensystem
der KORDEL Antriebstechnik GmbH

√ Um sich mit Ihren Benutzerdaten anzumelden - klicken Sie bitte hier.

√ Wenn Sie noch keine Zugangsdaten besitzen, können Sie diese hier beantragen.

√ Administratorzugang

historie

Nach Kriegsende beginnt Heinrich Kordel im September 1945 mit dem Wiederaufbau des großelterlichen Schmiedebetriebes, dessen Gründung im Jahre 1879 stattfand.

In den 50er Jahren, mit der zunehmenden Mechanisierung in der Landwirtschaft, ändert sich auch der Schwerpunkt der einstigen Huf- und Wagenschmiede hin zu einer Fertigung von Anhängern für die Landwirtschaft.
Ab etwa 1960 fertigt die Firma KORDEL vermehrt Kettenräder. Im Jahre 1970 wurde ein großer Schritt in Richtung Getriebebau vollzogen. Das Unternehmen spezialisierte sich auf die Fertigung von kompletten Getrieben und Zahnrädern nach eigener Konstruktion.
Seit Ende der 80er wird die Getriebepalette ergänzt durch die Produkte Drehkranzlager, Gleich- und Wechselstrommotore.

Ende der 90er Jahre übernimmt, mit Johannes und Christoph Kordel, die vierte Generation die Geschäftsführung.
Neben dem Stammwerk in Dülmen-Rödder gehören zu der heutigen KORDEL-Gruppe auch Produktionsstätten in Dülmen-Dernekamp und in Jawor/Polen.

Loading images
loading
KORDEL | Philosophie KORDEL | Stronger together KORDEL | Historie KORDEL | Über uns KORDEL | Qualität KORDEL | Umwelt